Absperrklappe metallisch dichtend DKD

Neben den weichdichtenden Klappen (Elastomer ausgekleidet) werden die metallisch dichtenden Klappen hergestellt. Diese weisen je nach Ausführung und Nennweite bis zu 2 % Leckage (Flächenäquivalent) auf. Bevorzugt werden diese Klappen für hohe Temperaturen eingesetzt. Sonderausführungen sind für Temperaturen bis zu 1100 °C lieferbar. Häufig werden die Klappen auch als Siloverschluss für Schüttgüter eingesetzt, insbesondere wenn es gilt, eine Kontamination des Produktes mit dem Gummiabrieb der Dichtung zu vermeiden.

  • Einsetzbar abhängig von der Ausführung für Temperaturen bis 1100 °C
  • Durchschlagende oder anschlagende Klappen haben eine Leckage von 0,5 bis 2 %
  • Doppelexzentrische Klappen lieferbar mit Dichtigkeit gem. DIN 12266 Leckrate B
  • In der Regel höhere Lebensdauer als weichdichtende Klappen
  • Bei großen Nennweiten deutlich kostengünstiger als weichdichtende Klappen
  • In zentrischer Ausführung niedriges Drehmoment (abhängig vom Produkt)
  • Auch in Ex-Ausführung für den Einsatz in Zone 0/20, gemäß Baumusterprüfung BVS03AtexH026X, lieferbar
  • Wellen und Armaturenkopf ausgebildet zum Aufbau der verschiedensten Antriebsmöglichkeiten, Schnittstellen nach DIN/ISO 5211
Gehäuse
Silumin, Stahl, Edelstahl, HII, Sonderwerkstoffe
Klappenscheibe
Stahl, Edelstahl, HII,
Sonderwerkstoffe
Wellen
Edelstahl, Sonderwerkstoffe
Wellendichtung
O-Ringe, Stopfbuchspackung
  1. Gehäuse
  2. Klappenscheibe
  3. eingeschrumpfter Dichtring
  4. Welle
  5. Sicherungsring
  6. O-Ringe
  7. Zwischenflansch/Laterne
  8. Zapfen
  9. Dichtring
  10. O-Ring
  11. Verschlussschraube
  12. Verschlussschraube
  13. Endplatte

DKD 103

Absperrklappe, metallisch dichtend, Vollflanschausführung – Einsatz zum Absperren und Regeln bis 280 °C.

  • Nennweitenbereich: DN 50 – DN 1200
  • Betriebstemperatur: -40 °C bis +280 °C*
  • Dichtring Stahl/Edelstahl
  • Leckage: ca. 0,5 % – 2 % – Flächenäquivalent

DKD 110

Absperrklappe, metallisch dichtend, Zwischenflanschausführung – Einsatz zum Absperren und Regeln bis 280°C.

  • Nennweitenbereich: DN 50 – DN 600
  • Betriebstemperatur: -40 °C bis + 280 °C*
  • Dichtring Stahl/Edelstahl
  • Leckage: ca. 0,5 % – 2 % – Flächenäquivalent

DKD/DKH

Absperrklappe, metallisch dichtend, Zwischenflanschausführung – Einsatz zum Absperren und Regeln im Hochtemperaturbereich.

  • Nennweitenbereich: DN 50 – DN 1000
  • Betriebstemperatur: -40 °C bis + 500 °C, ab 300 °C mit zweiter Außenlagerung*
  • Werkstoffe: Stahl, Edelstahl
  • Leckage: ca. 0,5 % – 2 % – Flächenäquivalent

DKD-AK

Absperrklappe, metallisch dichtend, Zwischenflanschausführung – Einsatz zum Absperren und Regeln im Hochtemperaturbereich.

  • Nennweitenbereich: DN 50 – DN 1000
  • Betriebstemperatur: -40 °C bis + 500 °C, ab 300 °C mit zweiter Außenlagerung*
  • Werkstoffe: Stahl, Edelstahl
  • Leckage: ca. 0,5 % – 2 % – Flächenäquivalent

DKD-KL

Absperrklappe, metallisch dichtend, Klemmringausführung – Einsatz zum Absperren und Regeln von Luft oder Schüttgütern.

  • Nennweitenbereich: DN 50 – DN 250
  • Betriebstemperatur: -40 °C bis +240 °C
  • Werkstoffe: Edelstahl 1.4301, 14571, 316L
  • Leckage: ca. 1 % – 2 % – Flächenäquivalent

* Einsatzgrenzen sind immer abhängig von Nennweite, Temperatur, Werkstoffkombination. Entscheidend sind die im Auftrag festgelegten Parameter.

MESSETERMINE

Technical Days 2019 Hanau
24. – 25.09.2019

VRAC TECH-BULK TECH 2019
01. – 03.10.2019

AKTUELLES

MESSETERMINE

VRAC TECH-BULK TECH 2019
01. – 03.10.2019

AKTUELLES